Lymphdrainage

Lymphdrainage nach Dr. Vodder

Genießen Sie die wohltuende Entspannung zur Erholung Ihres Hautbildes mit einer speziell entwickelten Massageform zur Steigerung des Lymphstroms.

Die manuelle Lymphdrainage wirkt entstauend, entgiftend, regenerationsfördernd und zugleich beruhigend. Wirksame Gesichtsbehandlungen sind in vielen Fällen ohne die manuelle Lymphdrainage nicht möglich.
Durch diese sanfte und langsame Streich- und Druckmassage sorgen spezielle Grifftechniken für das Öffnen der Abtransportkanäle, um Schwellungen zu reduzieren und Schlackenstoffe abzubauen.

Auch nach ästhetischen Eingriffen wie Lid- oder Gesichts-Straffungen kann nach einigen Tagen eine kurmäßige Lymphdrainage des Gesichts durchgeführt werden, um Schwellungen schneller abklingen zu lassen. Dies führt zu einem schnelleren Heilungsprozess und strahlenden Erscheinungsbild Ihrer Haut.

Nehmen Sie nach der Behandlung bitte ausreichend Flüssigkeit zu sich, um den Abtransport der gelösten Lymphe zu unterstützen.

Empfehlenswert bei:

  • unreiner Haut, Akne
  • nach Lid- oder Gesichts-Straffungen (ab sieben Tagen danach)
  • Augenschatten
  • Stauungen im Gesicht, z. B. Rosacea (Kupferfinne)
  • empfindlicher, nervöser Haut
  • vorzeitig gealterter, müder, schlaffer Haut
  • Tränensäcken
  • Narben

Anwendungsdauer

Wir empfehlen in den meisten Fällen eine kurmäßige Anwendung von 2-3 mal wöchentlich á 20-30 Minuten

Kontraindikationen

  • Krebserkrankungen
  • Akute Entzündungen
  • Thrombosen
  • Herzkrankheiten
  • Schilddrüsenstörungen